Skip to content

Shooting in den Heistätten von Grabowsee

Oktober 13, 2011

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Im Juli 2011 entstand das erste selbstorganisierte Fotoshooting von Martin Funk und mir in den verfallenen Ruinen von Grabowsee. Antonia und Yuki wurden dabei in geisterhafte Nymphen verwandelt, die in Anlehnung an den Verfall von Strukturen eine neue Form der morbiden Ästhetik darstellen sollten. Der Verfall der Schönheit war somit eine neue Interpretation meiner Mode. In fast geisterhafter Schönheit wurden meine filigranen und transperenten Kleider in der dazu passenden Kulisse abgelichtet! Hier könnt ihr die Werke sehen!

Inspiration für diesen Shoot waren Szenen aus dem weltberühmten Film „Geisha“ aus dem Jahr 2005 und der Song „Blue Orchid“ von den White Stripes.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: